logo
Literaturzug: DB AG / Pablo Castagnola

Mit der Kronprinzessin unterwegs im Literaturzug

Was machen eine Kronprinzessin und ein Kronprinz aus Norwegen, prominente Schriftsteller und Schulkinder in einem Sonderzug zur Frankfurter Buchmesse? Lesen natürlich! Oli hat sich in dem Literaturzug mal genauer umgesehen.

Jeder weiß: Im Zug kann man toll lesen. Man sitzt in einem bequemen Sitz, kann zwischendurch aus dem Fenster schauen und die Zeit vergeht viel schneller mit einem guten Buch auf dem Schoß. Was im Zug ebenfalls gut geht? Sich etwas vorlesen lassen. Genau das haben Schulkinder auf der Strecke von Berlin nach Köln gemacht. Und zwar von der norwegischen Kronprinzessin Mette-Marit. Da wurde viel über Bücher gesprochen, vorgelesen und auch viel gemalt und gelacht.

Literaturzug: DB AG / Pablo Castagnola

Das Wichtigste im Literaturzug? Viele Bücher, die unterwegs (vor)gelesen werden können.

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!