logo
Vorlesetag 2021: Bild: Stiftung Lesen

Der Bundesweite Vorlesetag

Vorlesen verbindet! Egal, ob groß oder klein, im gleichen Wohnzimmer oder übers Telefon. Für die Dauer einer Geschichte werden Abenteuer geteilt, lustige, traurige und spannende Momente gemeinsam erlebt. Die Deutsche Bahn Stiftung, DIE ZEIT und die Stiftung Lesen setzen sich schon lange mit dem Vorlesetag dafür ein, dass Kindern vorgelesen wird. So auch in diesem Jahr!  

Um dieses Miteinander zu feiern und darauf hinzuweisen, wie schön und wertvoll Lesen und Vorlesen ist, findet jedes Jahr im November der Bundesweite Vorlesetag statt. Am 19. November 2021 ist es wieder soweit. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Freundschaft und Zusammenhalt“

Also: Schnappt euch einen Erwachsenen, egal ob Mama, Papa, Opa oder Oma oder oder... und seid gemeinsam Teil des Vorlesetags 2021! Passt aber bitte in diesen Zeiten gegenseitig auf euch auf. Wenn ihr nicht zusammen in der gleichen Wohnung oder Haus wohnt, funktioniert auch digitales Vorlesen super. Einfach übers Handy, iPad oder Laptop.

Alle anderen wichtigen Infos finden die Erwachsenen, die vorlesen sollen, auf www.vorlesetag.de

Ihr braucht noch ein paar Tipps für spannende Bücher? Oli hat schon ein paar für euch durchgelesen! Sie erklären, was Freundschaft und Zusammenhalt ist und was für Hürden manchmal für die Freundschaft überwunden werden müssen. Ihr findet sie hier. Mehr Tipps zum Vorlesen gibt es auch in der Bildergalerie unten.

Was bedeutet Vorlesen?; Bild: Stiftung Lesen

Vorlesen bedeutet übrigens auch...

Nein, verstecken