logo

Bahnwissen

Klicke auf einen Buchstaben
Hamsterbacke

Es gibt tatsächlich einen Zug, der „Hamsterbacke“ genannt wird. Weil er ein bisschen wie ein Hamster mit vollgestopften Backen aussieht. Er ist ein Triebzug und hat auch einen offiziellen Namen: Talent 2.

 

Bildnachweis: Deutsche Bahn AG / Jet-Foto Kranert

Hausbahnsteig

Ein Hausbahnsteig ist ein Bahnsteig, der sich direkt am Empfangsgebäude eines Bahnhofs befindet.

 

Bildnachweis: Deutsche Bahn AG / Kai-Michael Neuhold

 

An diesem Bahnsteig ist man also besonders schnell – wenn man es mal eilig hat, erreicht man an diesem Bahnsteig abfahrende Züge ganz bequem.

Hochgeschwindigkeitszug

Ein Hochgeschwindigkeitszug ist ein Zug, der mindestens 190 Kilometer pro Stunde fahren kann. Ganz schön schnell! Um so schnell fahren zu können, muss ein Zug einen starken Antrieb haben und darf dabei nicht zu schwer sein. Solche Züge werden vor allem dann verwendet, wenn man weite Strecken zurücklegen muss - also im Fernverkehr. Die Hochgeschwindigkeitszüge heißen bei der Deutschen Bahn Intercity-Express, kurz ICE.

 

Bildnachweis: Deutsche Bahn AG / Claus Weber