logo

Der Steckbrief von Armin Maiwald

"Geht mit offenen Augen durch die Welt!", sagt Armin Maiwald. Du kennst ihn bestimmt aus der "Sendung mit der Maus". Für die berühmte Fernsehsendung hat er jetzt bei der Bahn gedreht und sich den neuen ICE 4 angeschaut.

Entstanden ist eine vierteilige Maus-Serie. Am 22. Juli läuft die erste Sendung um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr bei KiKA. Die nächsten folgen am 29. Juli, 5. + 12. August.

Wir waren beim Dreh dabei :-)

Hier erzählt er von Drehtagen, seiner Hobby-Eisenbahn und Weltreisen. 

Name: Armin Maiwald

Alter: 78 Jahre

Beruf: Regisseur, Autor, Filmproduzent und Sprecher

unbenannt-2_0.jpg

Wie sieht ein ganz normaler Tag bei dir aus?

Kommt drauf an, was für ein "normaler Tag" es ist. Ob es ein normaler Drehtag ist oder ein Tag, an dem ich schneide oder irgendetwas schreiben muss.

Bei einem Drehtag kann es schon mal sein, dass ich morgens um 3 oder 4 Uhr aufstehen muss, um um 6 Uhr am Drehort zu sein. So geschehen jetzt bei der Geschichte vom ICE 4. Und der Tag kann sich dann ziehen, manchmal bis 20 Uhr oder sogar noch länger. 

Wenn es aber ein Tag ist, an dem geschnitten wird oder ich etwas schreiben muss, stehe ich um 7 Uhr auf, bin um 9 Uhr in der Firma und dann arbeite ich bis abends um 18 Uhr. 

Was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Also ich lese gerne und wenn ich Zeit habe, dann baue ich manchmal an meiner Eisenbahn rum. 

Weißt du noch, was du während der Grundschule werden wolltest?

Ja, Schiffsbauingenieur. 

Worauf bist du stolz und was möchtest du noch erreichen?

Stolz bin ich eigentlich auf gar nichts. Höchstens auf meine zwei Kinder. Und was ich noch erreichen möchte: Eigentlich möchte ich noch möglichst lange gesund bleiben und das weiter tuen was ich jetzt auch tue. 

Bist du gerne unterwegs auf Reisen?

Ja, denn man lernt immer wieder was Neues kennen. Auch nach vielen Jahren im Beruf noch. Bin sogar schon einmal rund um die Welt gereist. 

Was machst du, damit dir auf einer längeren Reise nicht langweilig wird?

Zum Fenster raus schauen und die Gegend, in der ich mich befinde, aufmerksam wahrnehmen.

Was hast du auf Reisen unbedingt immer dabei?

Einen Rasierapparat, eine Zahnpasta und Zahnbürste und eine frische Unterhose. 

Gibt es ein Lied, das du gerade besonders gerne hörst, wenn du unterwegs bist?

Nein. Unterwegs höre ich keine Musik. Ich nehme auch keinen MP3-Player oder ähnliches mit. Das würde mich viel zu sehr ablenken. 

Kannst du dich an ein besonderes Erlebnis unterwegs erinnern?

Ja, als ich in Australien mal Kopf über in einen See gesprungen bin, ging dabei meine Brille verloren und wir sind dann mit drei Mann etwa eine halbe Stunde getaucht, bis wir sie wieder gefunden haben. Denn ohne Brille wäre ich blind – aber wir haben sie wiedergefunden!

Deine Grüße an unsere Leser:

Geht mit offenen Augen durch die Welt! Und lasst euch nicht vom Internet oder sonst irgendwem erzählen was ihr tun oder denken sollt. Euer Armin

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!