logo
Nachhaltigkeit bedeutet, die Zukunft immer mit im Blick zu haben; Bild: DB AG

Warum heute schon an morgen denken?

Um diesen Begriff wird im Fernsehen oder in der Zeitung ein ziemlicher Wirbel veranstaltet: Nachhaltigkeit. Erstaunlich für eine Sache, die aus der Forstwirtschaft kommt und 300 Jahre auf dem Buckel hat.

Gemeint war damals, dass immer nur so viel Holz gefällt werden sollte, wie wieder von selbst nachwachsen kann. Heute wird der Begriff von Politikern und Firmen sehr unterschiedlich verwendet. Eigentlich ist es aber einfach: Nachhaltigkeit bedeutet, sich so zu verhalten, dass unsere Bedürfnisse und Wünsche hier und heute erfüllt werden. Dabei aber immer auch an die Zukunft zu denken. Damit es unsere Nachfahren oder Menschen in anderen Ländern genauso gut haben wie wir. Du kannst dabei helfen, indem du zum Beispiel Müll vermeidest, Zug fährst oder nur T-Shirts kaufst, die Arbeiter in anderen Ländern unter gerechten Bedingungen hergestellt haben. Auch große Firmen handeln nachhaltig. Die Deutsche Bahn hat einen Plan ausgetüftelt, wie sie auch in Zukunft erfolgreich sein kann, gute und zufriedene Mitarbeiter hat und sich für den Klimaschutz einzusetzen kann. Also: Immer heute schon an morgen denken.

Nein, verstecken

Mach jetzt mit!

Wenn du die faszinierende Unterwasserwelt entdecken möchtest, dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel. Fülle einfach die untenstehenden Felder aus und klicke auf „Absenden“!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!