logo
Zukunftsstadt / Grafik: DB AG

Die Stadt der Zukunft

Fragst du dich manchmal, wie unser Leben in 10, 20, 30 Jahren aussehen wird? Eins ist sicher: Unsere Städte werden vernetzt sein. Unsere Wohnungen, die Schulen, der Straßenverkehr, ... 

Die Deutsche Bahn arbeitet kräftig mit an diesen Entwicklungen für die Zukunft. Ein großes Thema ist dabei natürlich: Wie kommen wir in Zukunft möglichst schnell, bequem, sicher und umweltschonend von einem Ort zum anderen? Dafür testet die Bahn zum Beispiel gerade Elektrobusse, die ohne Fahrer fahren, und die man sich per Smartphone bestellen kann. Autonom fahrende Busse.

Mit Hilfe von Computerprogrammen wird man in Zukunft auch den Verkehr besser messen können. Die Computer rechnen dann in Echtzeit aus, wo etwa Busse am besten langfahren, um viele Menschen abholen und Staus vermeiden zu können.

Und auch die Bahnhöfe der Zukunft werden etwas anders aussehen als heute. So könnte es zum Beispiel große Büroräume in den Bahnhöfen geben, die Erwachsene, die arbeiten, tageweise mieten können. So müssen Leute, die zum Arbeiten in andere Städte fahren müssen, nicht noch lange in der Stadt herumfahren, und sparen Zeit. Die sie stattdessen mit ihren Kindern verbringen können.

Hallo Zukunft – wir freuen uns auf dich! :) 

Hast du auch Ideen für die Städte und den Verkehr der Zukunft? Dann erzähl sie uns unten!

Ja, anzeigen

Was hast du für Wünsche und Ideen für die Stadt und den Verkehr der Zukunft? Verrate sie uns!

* Die mit Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder. Das bedeutet, dass du diese unbedingt ausfüllen musst um teilzunehmen!